Unter dem Titel „Frühstück für Frühdenker“ bieten wir – nicht nur für Frühaufsteher – einmal im Quartal ein Frühstück mit Kurzvortrag und Diskussion zu praxisrelevanten Themen und neuesten Entwicklungen im Arbeitsrecht an.

Für die Aufnahme in den Einladungsverteiler sowie für Teilnahmezusagen wenden Sie sich bitte an unsere Office Managerin Frau Bader (m.bader@justem.de). Termin und Thema der nächsten Veranstaltung werden in Kürze bekanntgegeben.

JUSTEM Rechtsanwälte

JUST EMPLOYMENT – JUST EMPLOYERS

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl der Themen unserer letzten Frühstücksrunden:
„Sind Ihre Geschäftsgeheimnisse noch geheim? Neues vom Gesetzgeber zum Schutz von Know-how“

Über den neuen gesetzlichen Rahmen zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen im Arbeitsverhältnis ((EU) 2016/943)

Innerbetriebliches Konfliktmanagement in der Praxis: Win-win bei Low Performern und Co.

Über das Instrument der innerbetrieblichen Konfliktlösung in Unternehmen

„Highlights im Arbeitsrecht 2017“

Über das Arbeitsrecht in diesem und im kommenden Jahr

„Case Study“: DSGVO und BDSG n.F. in der Unternehmenspraxis

Über die praktische Bedeutung des neuen europäischen Datenschutzrechts

„Das neue europäische Datenschutzrecht – Eckpfeiler einer Datenschutz-Compliance im Zeitalter der EU-DSGVO, der DSAnpUG-EU und des EU-/US-Privacy Shield“

Über das neue europäische Datenschutzrecht

„Highlights im Arbeitsrecht 2016“

Über das Arbeitsrecht in diesem und im kommenden Jahr

„Neues zu AÜG und Werkvertrag – Was tun, bevor es ernst wird?“

Über die gesetzliche Neuregelung zu Arbeitnehmerüberlassung und Werkvertrag

„Das einzig Stetige ist der Wandel“

Über die Umsetzung von Personalabbau-, Reorganisations- und Umstrukturierungsmaßnahmen

„Arbeitsrecht 4.0 – Was bewegt und bewegen wird“

Über den Umgang mit den neuen Formen des flexiblen Arbeitseinsatzes („Work on Demand“)

„Highlights im Arbeitsrecht 2015“

Über das Arbeitsrecht in diesem und im kommenden Jahr

„Abwerbung durch Wettbewerber – Angriffe auf Key Account und Knowledge“

Über die Problematik zum Thema Mitarbeiterabwerbung

„Compliance-Verstöße und Sanktionen – Fallstricke bei internen Ermittlungen, Verdachtskündigungen & Co.“

Über die Aufklärung von Verdachtsmomenten bis hin zur Einleitung von Sanktionen>

„Bestimmt mitbestimmt – Umsetzung arbeitsschutzrechtlicher Vorgaben und Beteiligung des Betriebsrats“

Über das Spannungsfeld der arbeitsschutzrechtlichen Umsetzungsverpflichtungen des Arbeitgebers und den Beteiligungsrechten des Betriebsrats

„Mindestlohn geht alle an – Für Dritte haften“

Über die Nachunternehmerhaftung nach dem neuen Mindestlohngesetz

„Früher oder später? – Arbeitsrechtliche Fragestellungen zum neuen Rentenpaket“

Über die durch das neue Rentenpaket entstehenden Gestaltungsoptionen und Risiken

„Dienstwagen und Arbeitsrecht – Vorsprung durch Technik“

Über Car Policies und Dienstwagenklauseln in Arbeitsverträgen sowie damit im Zusammenhang stehende Haftungsfragen und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats

„Heute hier, morgen dort“

Über die Versetzung von Arbeitnehmern an einen anderen Arbeitsort oder auf eine andere Stelle unter Berücksichtigung der jüngeren Rechtsprechung

„Lebenslanger Urlaub – Was ist aus Schultz-Hoff geworden?“

Über Urlaubsabgeltung, Freistellung sowie Verzicht und Verfall von Urlaubsansprüchen

„Gekommen, um zu bleiben?“

Über Equal Pay und Scheinwerkverträge und die Schwierigkeiten beim Einsatz von Leiharbeitnehmern und Werkunternehmern

„Umgang mit Krankmeldungen und ‚Gernekranks’“

Über den Umgang mit Krankmeldungen aus rechtlicher und taktischer Sicht

„Das neue AÜG – Es kann jeden treffen“

Überdie jüngsten Entwicklungen im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung

„Matrixstrukturen im Konzern – Recht versus Wirklichkeit“

Über Matrixstrukturen aus Sicht des Arbeitsrechts, der Betriebsverfassung und des Datenschutzes

„Ermitteln will gelernt sein – Arbeitsrechtliche Fallstricke bei der Beweiserhebung“

Über die Frage, was bei der Aufklärung von Verdachtsmomenten gegen Arbeitnehmer zu beachten ist